Ticket-Navigator wird Ticket-Auskunft – und noch übersichtlicher

Weil uns Ihre Rückmeldungen stets wichtig sind, haben wir sämtliche Anmerkungen von Fahrgästen zu unserem Ticket-Navigator ausgewertet und die Ergebnisse in eine Neuauflage einfließen lassen. Diese ist einfacher als ihr Vorgänger und führt ohne Umwege zu klaren Antworten. Sogar einen neuen Namen hat der oft befragte Informationsdienst erhalten. Schlicht und zutreffend heißt er jetzt: MVV-Ticket-Auskunft. 

Durch die Reduzierung auf eine Eingabe- und eine Ergebnisseite sowie durch ein stark vereinfachtes Layout zeigt sich die Ticket-Auskunft schlank und elegant. Auf der Startseite ist zunächst anzugeben, für welchen Termin eine Verbindung gesucht wird und ob es sich dabei um eine einfache Fahrt oder um eine Hin- und Rückfahrt handelt. Wiederholungen der gewünschten Fahrt können mühelos eingegeben werden, denn das ist möglicherweise relevant für Ihr Ticket: Fahren Sie die Strecke jeden Montag oder an drei Tagen in der Woche? Oder nur an bestimmten Tagen im Monat? Weitere mögliche Eingaben für die Preisauskunft sind die Anzahl der Personen, bereits vorhandene Fahrkarten wie etwa eine Zeitkarte und Tageskarte sowie die Mitnahme von Fahrrädern oder Hunden. Mit einem Klick auf „Preis berechnen“ wird die passende Fahrplanauskunft gut nachvollziehbar erteilt und das für jeden Fahrgast beste Ticket benannt. 

Die Ticket-Auskunft spricht sowohl Neukunden ohne jegliche Orts- und Tarifkenntnis an als auch geübte Kunden, die komplexe Auskünfte wünschen. Wer mag, kann sich auf einzelne Verkehrsmittel wie Busse oder U-Bahnen beschränken oder individuelle Mobilitätseinschränkungen wie „keine festen Treppen benutzen“ berücksichtigen lassen. Die getätigten Sucheingaben können auf der Ergebnisseite nochmals simpel überprüft werden und wer seine Anfrage ändern will, kommt schnell zum ausgefüllten Eingabeformular zurück.

Die MVV-Ticket-Auskunft jetzt ansehen