Mobilität im Handgepäck – das Angebot

Seit 2012 gibt es das ADFC-MVV-Faltrad bereits – und es erfreut sich großer Beliebtheit. Ab sofort bieten Ihnen der ADFC Bayern und der MVV ein neues Modell dieses Faltrades der Marke Tern – Typ Link D8 mit 8-Gang-Kettenschaltung – zum Sonderpreis von 649 Euro an. Zudem erhalten Sie eine kostenlose Erstinspektion im Wert von 30 Euro und die Möglichkeit einer reduzierten ADFC-Jahresschnupper-Mitgliedschaft inklusive ADFC-Pannenhilfe.

Radfahren ist eine besonders nachhaltige und umweltgerechte Form der Mobilität – so wie das Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im MVV. Was liegt näher, als Rad, Busse und Bahnen noch enger miteinander zu verzahnen?

Das qualitativ hochwertige, weiß-grau-orangefarbene ADFC-MVV-Faltrad lässt sich in nur zehn Sekunden auf- oder zufalten. Dank exzellenter Technik hat es ein ausgezeichnetes Fahrverhalten und kann auch für Langstrecken genutzt werden.

Der Clou an der Sache: Dieses ADFC-MVV-Rad darf im gefalteten Zustand grundsätzlich und kostenfrei im MVV mitgenommen werden, sofern andere Fahrgäste dadurch nicht belästigt werden. Durch die Nutzung

der Radl-Schutzhülle bleibt auch die Kleidung sauber.

Eine smarte Lösung für smarte Radler im MVV

Beschreibung ADFC-MVV-Faltrad mit technischen Details und Händlerinformation

Passt dazu: der MVV-Radroutenplaner