Ihr Engagement ist gefragt!

 Seit 1997 setzt sich der 21 Mitglieder starke MVV-Fahrgastbeirat ehrenamtlich für die Verbesserung des ÖPNV-Angebotes in München und der Region ein. 14 der Beiräte sind nicht organisierte Fahrgäste. Im Frühjahr 2018 beginnt eine neue Amtsperiode und diese Plätze werden für drei Jahre wieder neu besetzt. Haben Sie zweimal im Jahr Zeit und Lust, die Interessen der Fahrgäste zu vertreten? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Im MVV-Fahrgastbeirat sind neben 14 nach repräsentativen Kriterien und im Losverfahren ausgewählten Fahrgästen sieben weitere Mitglieder aktiv. Sie kommen aus Organisationen, die sich für Nahverkehrsbelange einsetzen sowie aus dem Seniorenbeirat und dem Facharbeitskreis Mobilität des städtischen Behindertenbeirats.

Ob es darum geht, die Durchsagen an den Bahnsteigen verständlicher zu machen, die Barrierefreiheit konsequent umzusetzen oder die Tarifstruktur optimal zu reformieren: Die Themen im MVV-Fahrgastbeirat sind interessant und praxisnah, werden von allen Beteiligten konstruktiv aufgegriffen und debattiert.

Die beiden jährlichen Treffen des MVV-Fahrgastbeirats finden im Frühjahr und im Herbst jeweils am frühen Abend im MVV statt. An den Sitzungen nehmen auch Vertreter von MVV, S-Bahn München, MVG, BOB, Oberbayernbus und weiterer regionaler Busunternehmen teil. Langweilig ist das nie, weil viele Perspektiven zusammenkommen – und stets recht konstruktiv gearbeitet wird.

Weitere Informationen und Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 16. Juni 2017!