Klimaschutz ist unser Antrieb

Als Fahrgäste im MVV wissen Sie: Öffentlicher Personennahverkehr ist praktizierte Nachhaltigkeit. Busse und Bahnen entlasten die Straßen, vermindern den Lärm und reduzieren auch Feinstaubbelastung und CO2-Emissionen. Der MVV ruht sich nicht darauf aus, quasi von Haus aus eine umweltfreundliche Alternative zum motorisierten Individualverkehr zu sein. Deshalb finden Sie auf dieser Seite Hintergrundinformationen, Mitmachaktionen, Ideen und Termine rund um das nachhaltige Leben in München und Region.

Nacht der Umwelt

Am Freitag, dem 15. September, veranstaltet das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München eine höchst spannende Nacht der Umwelt, bei der außergewöhnliche Themen von der Tier- und Pflanzenwelt Münchens bis zu technischem Umweltschutz besuchergerecht präsentiert werden. Stichworte sind unter anderen: Plastikmüll, Krematorium, Reptilienauffangstation, Isar-Biber, Seuchengeschichte, Automobilverwertung, Giftpflanzengarten, Bienenkrise und Nachtwanderung. Viele Angebote richten sich direkt an Kinder.

Einige Veranstaltungen sind kostenfrei, andere kostenpflichtig. Manche benötigen eine vorherige Anmeldung, andere können spontan besucht werden. 

Programmübersicht und Anmeldung

Bus mit Füßen

Der Bus mit Füßen ist eine organisierte Schulwegbegleitung und ein Projekt des  Kreisverwaltungsreferats der Landeshauptstadt München im Rahmen des Mobilitätsmanagementprogramms „Gscheid mobil“. So funktioniert es:

Die Kinder treffen sich morgens an ihrer „Haltestelle“ und laufen gemeinsam – in Begleitung eines Elternteils – zur Schule. In der Gruppe sind sie für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar. Ganz nebenbei lernen sie, sich im Verkehr vernünftig zu verhalten. Sie finden neue Freunde und beginnen jeden Schultag mit Bewegung an der frischen Luft. Sobald die Kinder ihren eigenen Bus sicher beherrschen, können sie auch ohne Eltern „fahren“.

Und: Je mehr Kinder ohne Eltern-Taxi kommen, desto weniger Autoverkehr fällt an!

Inzwischen beteiligt sich jede 3. Grundschule in München am Bus mit Füßen. Das Mitmachen ist kostenfrei und kinderleicht. Green City gibt Starthilfe und hält ein Handbuch mit Leitfaden, Vorlagen und Bus-mit-Füßen-Clip bereit.

Einfach anmelden

Schule N – Fair in die Zukunft

Während Schülerinnen und Schüler die letzten Tage der Sommerferien genießen, bereiten Lehrer schon das nächste Schuljahr vor. Unser nächster Tipp richtet sich an Lehrer, die neue Ideen für die Erziehung zu mehr Nachhaltigkeit suchen.

Das Projekt Schule N – Fair in die Zukunft unterstützt Münchner Grundschulen, das Thema Nachhaltigkeit in den Unterricht einzubinden. Es ist modular aufgebaut und kann sehr flexibel, auch unter Einbeziehung der Eltern, umgesetzt werden. Auf Wunsch kommen Umweltpädagogen direkt in die Schulklassen. Oder die Schüler besuchen einen außerschulischen Lernort. Es werden diese Themen angesprochen:

•      Grundkenntnisse nachhaltiger Entwicklung

•      Lebensräume

•      Ernährung

•      Handwerk und kreatives Gestalten

•      Stadt und Mobilität

•      Klima und Energie

•      Globales Lernen

•      Konsum und Lebensstile

•      Partizipation

Weitere Informationen