Mit dem MVV zur Bücherschau

Vom 15. November bis zum 3. Dezember findet im Gasteig die 58. Münchner Bücherschau statt. An 18 Tagen – täglich zwischen 8 und  23 Uhr – werden rund 300 Verlage über 20.000 Romane, Kochbücher, Reisebeschreibungen, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher, Kunstbücher, Sach- und Fachbücher präsentieren. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei ­– und die An- und Abfahrt mit dem MVV auch geographisch recht naheliegend. 

Das Fest der Bücher bietet zahlreiche Gelegenheiten, bekannte Autorinnen und Autoren zu treffen, ihnen zuzuhören und mit ihnen zu diskutieren: Bestsellerautorin Dora Heldt stellt im Gespräch mit dem bayerischen Kabarettisten Hannes Ringlstetter ihren neuen Krimi vor. Sebastian Fitzek, präsentiert seinen neuen Psychothriller und Simone Buchholz ihren gerade erschienenen Krimi-Bestseller. Die Literaten Franz Hohler, Norbert Scheuer, Robert Menasse, Michael Köhlmeier, Hanns-Josef Ortheil, Ulla Hahn, Marcel Beyer, Markus Orths und der Pionier der Poetry-Slam-Bewegung Bass Böttcher lesen und sprechen über ihre neuen Bücher. Günther Maria Halmer erzählt von den Siegen und Niederlagen seines Lebens. Ulrich Wickert sagt: „Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen“ …

Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt von Nora Gomringer und Freejazz-Legende Günter Baby Sommer sein. Eine mit allen möglichen Schlagwerkinstrumenten inszenierte Performance, eine Text-Klang-Komposition zu „Grimms Wörter“ von Günter Grass, einer Liebeserklärung an die deutsche Sprache.

Buntes Nachwuchsprogramm

Weitere preisgekrönte Autorinnen und Autoren bestreiten das vielfältige Kinder- und Familienprogramm. Paul Maar, Andreas Steinhöfel, Ute Krause und Chris Bradford, Angie Sage und Ursula Poznanski kommen in den Gasteig. Sie lesen aus aktuellen Werken und signieren die Bücher auf Wunsch.

Das vielleicht größte Highlight ist ein neues Sams-Buch von Kinderbuchautor Paul Maar. Seine Veranstaltung ist leider schon ausgebucht. Aber „Das Sams feiert Weihnachten“ wurde in großer Auflage gedruckt und kann seit September für 12,99 Euro über den Handel bezogen werden. Zudem gibt es eine Ausstellung mit Original-Illustrationen von Paul Maar in der Ausstellung zu bewundern mit gemütlicher Vorleseecke: An jedem Samstag und Sonntag um 16 Uhr wird dort aus den Büchern von Paul Maar vorgelesen! (Eintritt frei).

Münchner Bücherschau

Eintrittskarten für die Veranstaltungen sind über München Ticket erhältlich.

München Ticket

am Gewinnspiel teilnehmen