MVV-Regionalbuslinie 263 wird geteilt

24. August 2012

Wegen Straßenbauarbeiten muss der Linienweg der MVV-Regional­bus­linie 263 vom 27. August bis vsl. 28. September 2012 geteilt werden.

Die Busse der MVV-Regionalbuslinie 263 beginnen/enden jeweils in Heimstetten am S-Bahnhof. Es werden zwei voneinander unabhängige Teilstrecken gefahren:

·       Teilstrecke 1: Heimstetten Nord (S) – Aschheim – Messestadt West (U)

·       Teilstrecke 2: Heimstetten Süd (S) – Feldkirchen (S)

Am S-Bahnhof Heimstetten halten die Busse Richtung Feldkirchen an der Haltestelle auf der Bahnhofssüdseite. Die Busse Richtung Aschheim – Messestadt West halten auf der Bahnhofsnordseite. Fahrgäste, die mit dem Bus über „Heimstetten (S)“ hinaus fahren wollen, müssen dort zwischen den Haltestellen auf der Nord- und Südseite umsteigen. Es kann keine Anschlusssicherung gewährleistet werden.

Die Haltestelle „Heimstetten Nord (S)“ ist in der Poinger Straße um ca. 100 Meter in Richtung Osten verlegt. Die Haltestelle „Ullrichskapelle“ kann nicht angefahren werden, die Haltestelle „Zugspitzstraße“ (Richtung „Heimstetten (S)“) wird in die Gruber Straße verlegt.

Die gesonderten Umleitungsfahrpläne können im Internet unter www.mvv-muenchen.de bei „Fahrplanänderungen“ nachgelesen werden.

In Abhängigkeit des Baufortschritts kann es kurzfristig zu Änderungen des Zeitraumes der Beeinträchtigungen kommen.