Doppeldecker auf der MVV-Regionalbuslinie 732

14. März 2013

Ab Dienstag, 19. März 2013, bis Freitag, 22.03.2013, wird auf der MVV-Regionalbuslinie 732 Odelzhausen – Sulzemoos – München-Pasing ein Doppelstockbus eingesetzt. Vier Tage lang können die Fahrgäste den Bus testen und bewerten. Es ist der erste Einsatz eines Doppeldeckers im MVV-Regionalbusverkehr.

 Der MVV und der Landkreis Dachau sind stets bemüht, die Leistungen im MVV-Regionalbusverkehr zu verbessern und noch attraktiver zu gestalten. Wegen der ständig wachsenden Nachfrage auf der Linie 732 testen der Landkreis Dachau, der MVV und das Busunternehmen Geldhauser eine knappe Woche lang den Einsatz eines Doppelstocklinienbusses. Dieser Praxistest soll aufzeigen, ob der Einsatz solcher Fahrzeuge hier sinnvoll und zweckmäßig ist. Durch die hohe Zahl an Sitzplätzen soll der Komfort und die Sicherheit, vor allem auf dem Autobahnabschnitt, verbessert werden.

Das Fahrzeug wird dem Busunternehmen Geldhauser vom Hersteller (Firma Viseon) für diesen viertägigen Test zur Verfügung gestellt und entspricht daher nicht den gewohnten hohen MVV-Qualitätsstandards. Es gibt daher auch Einschränkungen beim Ticketkauf oder bei der Haltestelleninformation im Bus.

Damit der Landkreis Dachau und der MVV den Test besser auswerten können, werden die Fahrgäste gebeten, den Fragebogen, der im Bus ausgegeben wird, auszufüllen und in die dafür vorgesehenen Behälter zu werfen.