Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) kooperiert mit Reiseplanungs-App Waymate

05. Juni 2013

Waymate erhält Fahrtauskünfte direkt vom MVV   · Dadurch genauere Informationen für die Nutzer   · Zusätzlich Preisauskunft und Umgebungskarten direkt in der Waymate-App

·      Mit der kostenlosen Waymate-App können Nutzer unterschiedliche Verkehrsträger in einer einzigen App miteinander vergleichen. Dazu gehört der ÖPNV, wie zum Beispiel S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus, aber auch Taxi und Car-Sharing von DriveNow und Car2Go. Im Raum München wird das Angebot von Waymate nun noch deutlich aufgewertet, da das Berliner Start-Up eine Partnerschaft mit dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) eingegangen ist. Damit wird eine noch genauere und schnellere Reiseplanung im Münchner Raum möglich. Außerdem bekommen die Reisenden nun auch die genauen MVV-Ticketpreise der jeweiligen Route direkt in der Waymate-App angezeigt. Zur besseren Orientierung gibt es kleine Karten der unmittelbaren Haltestellenumgebung.

Reisende können mit der Waymate-App einfach Start und Ziel eingeben und sehen die verschiedenen Reisemöglichkeiten auf einen Blick. Dabei werden Reisedauer und -kosten übersichtlich angezeigt. Start und Ziel können Haltestellen, Adressen, Kontakte aus dem eigenen Adressbuch, aber auch sogenannte Points of Interest wie zum Beispiel Restaurants sein. Nun muss der Nutzer nur noch entscheiden, welchen Verkehrsträger er nutzen möchte.

„Der ÖPNV ist ein wichtiger Teil unseres Angebotes und einer der Hauptgründe für die Nutzung von Waymate. Daher sind wir sehr froh über die langfristige Partnerschaft mit dem MVV, der uns damit hilft, unser Produkt noch besser zu machen. Umgekehrt wird Waymate noch mehr Kunden zum MVV bringen“, kommentiert Dr. Tom Kirschbaum, Mitgründer von Waymate.

Der MVV ist für die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) für den Großraum München verantwortlich. Der MVV informiert über den ÖPNV nicht nur über seine eigenen Auskunftsmedien, sondern stellt berechnete Fahrtverbindungen auch Waymate über eine Schnittstelle zur Verfügung. Damit ist sichergestellt, dass Nutzer der Waymate-App von der gleichen hohen Qualität der MVV-Verbindungsauskünfte profitieren.

„Wir unterstützen Waymate gerne, weil wir so unseren Fahrgästen ein ergänzendes Informationsangebot anbieten können, bei dem sie ganz einfach immer das zur jeweiligen Situation passende Verkehrsmittel finden – und der MVV liegt dabei oft vorne. Mit Waymate den Langstreckenreisenden direkt am Flughafen oder Bahnhof abzuholen, ist besonders interessant für uns.“ sagt Alexander Freitag, Geschäftsführer des MVV.