Ab 15. September neues MVV-RufTaxi 8500

16. September 2015

Ab Dienstag 15. September 2015, wird das MVV-RufTaxi-Angebot im Landkreis Fürstenfeldbruck um die MVV-RufTaxi-Linie 8500 erweitert. Alle MVV-RufTaxis im Landkreis können unter der neuen Telefonnummer 089 / 8400 58 11 oder über www.mvv-muenchen.de/ruftaxi bestellt werden.

Die neue RufTaxi-Linie 8500 verbindet die Städte und Gemeinden Germering , Puchheim, Alling, Eichenau und Gröbenzell. In Germering, Alling und Eichenau bedient sie alle Haltestellen, in Puchheim und Gröbenzell nur die S-Bahnhöfe. 

Im Gemeindegebiet Alling und in Pfaffing können damit künftig die RufTaxi-Linien 8400 und 8500 genutzt werden.

Da durch die beiden RufTaxi-Linien alle S-Bahnhöfe der bisherigen Ringlinie 8100 erreicht werden, wird diese zukünftig nicht mehr als eigenständige Linie benötigt.

 Die Fahrgastentwicklung des seit 1. April 2015 in Betrieb befindlichen MVV-RufTaxis übertrifft alle Erwartungen und hat sich gegenüber den ursprünglichen Prognosen schon verdreifacht. Im Juli nutzten mehr als 4.200 Fahrgäste den Service des RufTaxis. Der Fürstenfeldbrucker Landrat Thomas Karmasin freut sich über den großen Zuspruch: „Mit dem neuen Angebot haben wir bei unseren Fahrgästen offensichtlich einen Volltreffer gelandet. Die Angebotserweiterung ist folgerichtig und unser öffentlicher Nahverkehr wird dadurch noch attraktiver und fahrgastfreundlicher.“