Neuerungen bei der Tram

  • 15: Max-Weber-Platz (U) - Großhesseloher Brücke bzw.25: Berg am Laim (S) - Grünwald
    Alle 10 Minuten bis Mitternacht: Zwischen Max-Weber-Platz und Großhesseloher Brücke wird das Fahrplanangebot am späten Abend verdoppelt. Zwischen 22 Uhr und Mitternacht kommt künftig alle 10 Minuten eine Tram, statt bisher alle 20 Minuten.

  • 16: Romanplatz – Hauptbahnhof (S) (U) (R) - Isartor (S) - Lehel (U) – Effnerplatz (- St. Emmeram)
    Linientausch mit Tram 18: Um den Fahrzeugeinsatz noch besser auf die steigende Nachfrage ausrichten zu können werden die Linienwege der Tram 16, 17 und 18 im Osten getauscht. Die Tram 16 fährt künftig  ab Isartor über Lehel zum Effnerplatz und in den Hauptverkehrszeiten weiter bis St. Emmeram. Bisher fuhr hier die Tram 18.

  • 17: Amalienburgstraße – Hauptbahnhof (S) (U) (R) - Isartor (S) - Max-Weber-Platz (U) -Effnerplatz - St. Emmeram
    Linientausch mit Tram 16: Um den Fahrzeugeinsatz noch besser auf die steigende Nachfrage ausrichten zu können werden die Linienwege der Tram, 16, 17 und 18 im Osten getauscht. Die Tram 17 fährt künftig ab Isartor über Max-Weber-Platz und Effnerplatz nach St. Emmeram. Bisher fuhr hier die Tram 16.

  • 18: Gondrellplatz - Hauptbahnhof Süd (S) (U) (R) - Sendlinger Tor (U) - Ostfriedhof - Schwanseestraße
    Linientausch mit Tram 17: Um den Fahrzeugeinsatz noch besser auf die steigende Nachfrage ausrichten zu können werden die Linienwege der Tram 16, 17 und 18 im Osten getauscht. Die Tram 18 fährt künftig ab Müllerstraße über Ostfriedhof und Giesing zur Schwanseestraße. Bisher fuhr hier die Tram 17.

  • 21: Westfriedhof (U) - Karlsplatz (Stachus) (S) (U) 
    Mehr Tram 21 am Wochenende: Die Linie 21 ist am Freitag- und Samstagabend künftig auch zwischen 22 und 1 Uhr unterwegs. Dadurch verdoppelt sich das Fahrtenangebot zwischen Westfriedhof und Karlsplatz (Stachus). Zusammen mit der Tram 20 kommt künftig alle 10 Minuten eine Tram. Bisher wurde in der Zeit ein 20-Minuten-Takt angeboten.
    Neue Haltestelle: Bereits seit 24. September 2017 gibt es eine neue Haltestelle mit dem Namen „Stadtwerke München“.

  • 23: Schwabing Nord - Münchner Freiheit (U)
    Anpassung und mehr Platz: Morgens zwischen 8 und 9 Uhr werden die Fahrzeiten geringfügig angepasst. In dieser Zeit verkehrt die Tram 23 künftig alle 6 Minuten und es werden teilweise größere Fahrzeuge eingesetzt.

  • 27: Petuelring (U) - Sendlinger Tor (U)
    Mehr Tram 27 am Wochenende: Die Linie 27 ist am Freitag- und Samstagabend künftig 3 Stunden länger im 10-Minuten-Takt unterwegs. Dadurch verdoppelt sich das Fahrtenangebot bis 1 Uhr.