Neuerungen bei den Regionalbussen im Landkreis Starnberg

Das Liniennetz im westlichen Teil des Landkreises Starnberg wird zum Fahrplanwechsel neu gestaltet. Die sechs neuen Regionalbuslinien 921, 923, 924, 928, 950 sowie 820 ersetzen und ergänzen die bisherigen Linien 952, 953, 954, 956 und 957. Die neuen Buslinien fahren mindestens im Stundentakt und verbessern die Mobilität in den Gemeinden Andechs, Herrsching, Inning, Seefeld, Weßling und Wörthsee. Außerdem wird das Angebot im Schülerverkehr mit besonderen Verstärkerlinien massiv erhöht, die im Fahrplanbuch nach der jeweiligen Liniennummer mit V gekennzeichnet sind. Insgesamt ergibt sich im Westbündel eine Angebotsausweitung um rund 207% gegenüber dem Fahrplanjahr 2017.

Der MVV-Regionalbus 921 wird täglich im 10/50-Minuten-Takt von Herrsching nach Inning fahren, dabei fährt er bei einer Fahrt Stegen am Ammersee und bei der zweiten den S-Bahnhof in Weßling an. Die Bürger der Gemeinde Inning erhalten somit zwei Mal in der Stunde die Möglichkeit, zur S8 nach Herrsching zu fahren und einmal in der Stunde an die S8 nach Weßling angebunden zu werden. Die 921V-Fahrten sind speziell zu den schulrelevanten Zeiten eingeplant worden und stehen den Schülern des Christoph-Probst-Gymnasiums in Gilching zur Verfügung.

Die MVV-Regionalbuslinie 923 verbindet von Montag bis Samstag im Stundentakt die Gewerbestandorte Gewerbepark Inning/Wörthsee, Gut Delling und den Espe-Platz mit den S-Bahnstationen Steinebach und Weßling. Sie ist aber auch eine der Ortsverbindungen der Gemeinde Wörthsee.

Mit einem durchgehenden täglichen 20-Minuten-Takt öffnet der neue MVV-Regionalbus 924 ab Dezember an jeder Haltestelle in Seefeld die Tür und bindet jede S-Bahn am Bahnhof Seefeld-Hechendorf an.

Der ganz neu konzipierte MVV-Regionalbus 928 lädt alle Menschen ein, von Andechs über das Schloss Seefeld am Wörthsee entlang nach Walchstadt zu fahren. Die bekannte Linie 950 wird weiterhin auf ihrem gewohnten Linienweg verkehren, jetzt aber ganz neu im Stundentakt.

Mit der neuen MVV-Regionalbuslinie 820 wurde gemeinsam mit dem Landkreis Fürstenfeldbruck eine weitere Tangentialverbindung zwischen der S4 und der S8 geschaffen. Ab Dezember fährt der MVV-Regionalbus 820 erstmals durchgehend von Seefeld-Hechendorf über Inning nach Fürstenfeldbruck im 30-Minuten-Takt von Montag bis Sonntag. Mit der Umsteigebeziehung zur Linie 820 und 921 gelangen Sie auch ganz nah an den Ammersee.

Im Weiteren finden Sie alle großen und kleinen Änderungen der MVV-Regionalbusse im Landkreis Starnberg, die ab dem 10.12.2017 gültig sind.

 

  • X900: Starnberg Nord (S) - Gilching-Argelsried (S) - Fürstenfeldbruck (S) - Buchenau (S)
    ExpressBus: Die Expressbuslinie fährt weiterhin von Montag bis Samstag zwischen 6.30 Uhr und 21.15 Uhr. In der Hauptverkehrszeit zwischen 7 und 10 Uhr und zwischen 16 und 19 Uhr wird der Expressbus im Halbstundentakt verkehren.

 

  • 902: Starnberg Nord (S) - Klinikum-MediCenter - Cappius - Söcking - Bründlwiese
    Geänderter Fahrtweg: Die Haltestellen „Cappius“ und „Esterbergerstraße“ werden weiterhin in Richtung Söcking bedient. Auf dem Weg Richtung Starnberg Nord fahren die Busse in der Riedeselstraße die neuen Haltestellen „Watzmannstraße“ und „Max-Josef-Höhe“ an.

 

  • 903: Starnberg (S) (R) - Starnberg Nord (S) - Söcking - Hadorf - Perchting
    Neue Schülerverbindung: Die Linie 903 bindet jetzt direkt über die neue Haltestelle „Söcking, Grundschule“ die Grundschule Söcking an. Neu ist die Fahrt um 7.41 Uhr ab „Perchting, Ort“ bis zur Haltestelle „Söcking, Grundschule“. Die Fahrten ab dem Bahnhof Starnberg um 11.32 Uhr, 12.17 Uhr, 12.47 Uhr und 15.36 Uhr fahren die Haltestelle „Söcking, Grundschule“ zusätzlich an.

 

  • 904: Starnberg Nord (S) - Wangen -            Schäftlarn, Kloster - Leutstetten - Starnberg Nord (S)
    Neue Schülerverbindung: Für die Schüler aus Schorn, Fercha und Wangen der Grundschule Percha besteht seit Schuljahresbeginn eine morgendliche Fahrtmöglichkeit von Schorn zur Grundschule Percha und zwei Fahrten mittags von Percha über Wangen nach Schorn. Als neue MVV- Haltestelle für die Kinder aus Wangen wurde die Haltestelle „Wangen, Maibaum“ installiert.
    Neuer Halt: Die Haltestelle „Starnberg, Moosstraße“ zwischen der Haltestelle „Landratsamt /Wasserpark“ und „Starnberg Nord (S)“ wird dauerhaft installiert.

 

  • 907: Gauting (S) - KIM - Germering - Unterpfaffenhoffen (S)
    Neue Schülerverbindung: Für die Schüler/-innen aus Germering wird morgens eine direkte Anbindung an das Schulzentrum Gauting angeboten. Nachmittags ermöglichen vier Fahrten die Verbindung vom Schulzentrum nach Germering-Unterpfaffenhofen.
    Geänderte Bedienung: Zwischen 8.30 Uhr und 14.30 Uhr fährt die 907 direkt von der S-Bahn in Gauting  über die KIM zur S-Bahn nach Germering-Unterpfaffenhofen, die übrigen Halte in Germering entfallen in diesem Zeitraum.

 

  • 921: Herrsching (S) - Inning, Marktpl. - Stegen bzw. Herrsching (S) - Inning, Marktplatz - Weßling
    Neue Linie: Die bisherigen Linien 952 und 957 werden in die neue Linie 921 integriert und bieten ein tägliches getaktetes Mobilitätsangebot. Die Busverbindung zwischen Herrsching über Inning nach Weßling wird jetzt stündlich ohne Umstieg und Änderung der Liniennummer angeboten. Es bestehen nicht nur zwei stündliche Fahrmöglichkeiten zwischen Herrsching und Inning, zudem erhalten auch der Ortsteil Stegen und der dortige Dampfersteg eine kontinuierliche stündliche Busanbindung.
    Jetzt im Takt: Im Stundentakt fährt die Linie 921 zwischen Herrsching, Inning und Weßling. Ebenfalls im Stundentakt verbindet die Linie 921 Herrsching über Inning mit Stegen. 
    Betriebszeiten: Die MVV-Regionalbuslinie 921 verkehrt von Montag bis Sonntag zwischen 5 Uhr und 22 Uhr.
    Neuer Halt: Neu eingerichtet wurde der Halt „Weßling, Max-Doerner-Weg“ .    
    Neue Schülerverbindungen: Neben den im Fahrplan mit „S“ gekennzeichneten Busfahrten stehen den Schülern zu den schulrelevanten Zeiten die Busfahrten des Fahrplans 921V zum Christoph-Probst-Gymnasium zur Verfügung.

 

  • 923: Weßling (S) - Oberalting, Marienplatz - Meiling, Dorfstr. – Steinebach (S) - GP Inning / Wörthsee
    Neue Linie: Die Linie 923 ist das neue Angebot für alle Mitarbeiter/-innen an den Gewerbestandorten „Gut Delling“, „ESPE-Platz“ und „Gewerbepark Inning/Wörthsee“. Sie ist aber auch die Ortsverbindung für die Meilinger und Wörthseer Bürgerinnen und Bürger und lockt mit vielen Fahrtmöglichkeiten zu den S-Bahnhalten Steinebach und Weßling sowie nach Oberalting. Der Linienweg ergänzt und erweitert das Angebot der ehemaligen Linie 953.
    Jetzt im Takt: Die Linie 923 verkehrt im Stundentakt auf allen Relationen.
    Betriebszeiten: Die Linie 923 steht an Werktagen von ca. 5 Uhr bis 21 Uhr zur Mitfahrt bereit.
    Neuer Halt: Mit den neuen Haltestellen „Weßling, Max-Doerner-Weg“ und „Oberalting, Mühlbachstraße“ bestehen zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten.

 

  • 924: Seefeld-Hechendorf (S) - Seefeld, Krankenhaus - Oberalting, Marienplatz - Seefeld-Hechendorf (S)
    Neue Linie: Die neue MVV-Regionalbuslinie 924 bedient die Strecke der bisherigen Linie 954. Von der S-Bahn in Seefeld-Hechendorf wird unter anderem das Schloss, das Krankenhaus und der Marienplatz in Oberalting angefahren.
    Neuer Takt: Die Linie 924 fährt im 20-Minuten-Takt und bindet jede S-Bahn in Seefeld-Hechendorf an.
    Neue Betriebszeiten: Die Linie 924 fährt montags bis sonntags von ca. 6 Uhr bis 22.30 Uhr.
    Neue Benennung: Die Haltestelle „Oberalting, Neuer Friedhof“ wird in „Hechendorf, Lindenallee“ umbenannt.

 

  • 928: Andechs, Kloster - Frieding - S.-Hechendorf (S) - Steinebach (S) - Walchstadt
    Neue Linie: Die Fahrzeuge der neu eingeführten Linie 928 verbinden in Zukunft das Kloster Andechs mit den Orten Frieding und Drößling und fahren weiter am Schloss Seefeld vorbei zum S-Bahnhalt in Seefeld-Hechendorf. In Hechendorf wird das Gebiet „Oberfeld“ sowie die Wörthseestraße entlang des Wörthsees erstmals mit einem Busangebot erschlossen. Für die Walchstädter Bürger ist der neue 928.MeinLandkreis die OrtsVerbindung mit Anschluss an die S-Bahn.
    Ganztags im Stundentakt: Der neue Bus 928 fährt im Stundentakt. Die Strecke wird von Montag bis Sonntag von ca. 5.30 Uhr bis 21.30 Uhr bedient.
    Neue Haltestellen: Zehn neue Haltestellen werden von der Linie 928 angefahren. Darunter eine Haltestelle direkt am Schloss Seefeld. Eine Haltestelle in der Birkenallee und mehrere Haltestellen auf dem Gemeindegebiet Wörthsee ermöglichen einen direkten Zugang zu den Badeplätzen am Wörthsee. In Hechendorf werden fünf neue Haltestellen im Oberfeld angefahren.
    Neue Schülerverbindung: Für die Schüler werden zu den schulrelevanten Zeiten Verstärkerfahrten der Linie 928V stattfinden. Die Fahrten verbinden Inning und Wörthsee sowie Breitbrunn mit den Schulen in Gilching. Zudem werden die für Schüler der Realschule in Herrsching relevanten S-Bahnanschlüsse gewährleistet.

 

  • 950: Herrsching (S) - Oberalting, Marienplatz - Starnberg Nord (S)
    Verdichteter Takt: Von Montag bis Freitag verkehrt die Linie 950 neu im Stundentakt. Am Wochenende fährt sie alle zwei Stunden.
    Neuer Betriebszeiten: Die MVV-Regionalbuslinie 950 fährt künftig werktags von 5.45 Uhr bis 22.30 Uhr und am Wochenende von 7.45 Uhr bis 22.30 Uhr.
    Neue Schülerfahrten: Zu den schulrelevanten Zeiten wird die Linie 950V die Gemeinden Andechs, Seefeld und Herrsching sowie deren S-Bahnstationen mit den Schulen in Gilching und der Realschule in Herrsching gezielt verbinden.

 

  • 951: Starnberg Nord (S) - Andechs - Herrsching 
    Neue Schülerfahrten: Die Fahrten der Linie 951 um 12.58 Uhr und 13.00 Uhr ab „Herrsching, Realschule“ werden um 10 Minuten nach hinten verlegt. Die neuen Abfahrtzeiten sind 13.08 Uhr und 13.10 Uhr.
    Geänderte Schülerfahrt: Bei den Fahrten um 6.59 Uhr ab „Andechs, Kloster“ und um 7.19 Uhr ab „Herrsching (S)“ hält der Bus zwischen „Söcking, Mitte“ und „Söcking, Staatssiedlung“ an der Ausstiegshaltestelle „Söcking, Grundschule Kempterstraße“.

 

  • 952: Inning, Marktplatz - Gilching-Argelsried (S)
    Geänderte Linie: Anstelle der Linie 952 fährt die neue Linie 921 mit erweitertem Busangebot.   

 

  • 953: Seefeld- Hechendorf (S) - Steinebach (S) – Weßling (S) 
    Geänderte Linie: Anstelle der Linie 953 stehen die neuen MVV-Regionalbuslinien 923 und 820 mit einem verbesserten Busangebot zur Verfügung.

 

  • 954: Seefeld-Hechendorf (S) - Oberalting, Marienplatz - Seefeld-Hechendorf (S)
    Geänderte Linie: Neu steht die Linie 924 mit einem erweiterten Busangebot zur Nutzung bereit.

 

  • 956: Seefeld-Hechendorf (S) - Inning, GP Inning/Wörthsee - Etterschlag
    Geänderte Linie:  Anstelle der Linie 956 steht die neue MVV-Regionalbuslinie 820 mit einem erweiterten Linienweg und neuen Takten zur Verfügung.

 

  • 957: Herrsching (S) - Inning, Marktplatz
    Geänderte Linie: Die neue, verbesserte MVV-Regionalbuslinie 921 übernimmt künftig das Angebot der MVV-Regionalbuslinie 957.

               

  • 961: Ammerland - Starnberg Nord (S)
    Geänderte Haltestellenabfolge: Bei der Fahrt um 6.52 Uhr ab „Starnberg Nord (S)“ wird die Haltestelle „Münsing, Am Kirchberg“ nicht mehr bedient. Bei der Fahrt von „Ammerland“ in Richtung Starnberg um 7.20 Uhr wird die Haltestelle weiterhin angefahren.
    Geänderte Abfahrt: Die Abfahrt ab „Ammerland“ um 6.58 Uhr wird um drei Minuten vorverlegt auf 6.55 Uhr. Die Ankunftszeit in „Starnberg Nord S“ ist weiterhin um 7.26 Uhr.
    Neuer Halt: Die Haltestelle „Starnberg, Moosstraße“ zwischen der Haltestelle „Landratsamt/ Wasserpark“ und „Starnberg Nord (S)“ wird fest installiert.

 

  • 964: Wieling, Gewerbegebiet - Pöcking - Possenhofen (S) – Starnberg (S) (R)
    Neuer Halt: Zwischen dem Bahnhof Starnberg und der Haltestelle „Starnberg, Wilhelmshöhenstraße“ wird auf der Höhe des Heimatmuseums die neue Haltestelle „Museum Starnberg See“ eingerichtet.

 

  • 965: Buchendorf - Gauting (S) – Unterbrunn
    Geänderte Schülerfahrt: Bei der Verstärkerfahrt um 7.23 Uhr an Schultagen von „Buchendorf“ zur Haltestelle „Gauting, Schulzentrum“ wird die Haltestelle „Neurieder Straße“ um 7.26 Uhr seit 12.09.2017 mitbedient.

 

  • 966: Oberbrunn – Gauting (S) - Krailling - Planegg (S)
    Neue Schülerfahrt: Zwischen dem 01.10.2017 und dem 30.04.2018 wird um 7.32 Uhr ab der Haltestelle „Krailling, Erlenweg“ ein weiteres Fahrzeug für den Schülerverkehr eingesetzt.

 

  • 974: Icking (S) - Mörlbach - Farchach - Berg, Grafstr. bzw. Mörlbach - Aufkirchen - Höhenrain
    N
    eue Schülerfahrten: Auf der Linie 974 wurden drei neue Schülerfahrten eingeführt. An Schultagen fährt die Linie um 13.16 Uhr von „Wolfratshausen, Wettersteinstraße“ über die Haltestelle „Berg, Grafstraße“ direkt und umsteigefrei Richtung Allmannshausen. Die bereits eingerichtete zusätzliche Fahrt von „Höhenrain, Josef- und Rosina-Werner-Platz“ über „Bachhausen, Frauental“ nach „Berg, Grafstraße“ um 13.32 Uhr wird jetzt auch im Fahrplan dargestellt. An Schultagen wurde ab „Irschenhausen, G.-Stöhr-Gymnasium“ bis „Berg, Grafstraße“ bereits eine zusätzliche Fahrt um 14.18 Uhr eingerichtet. Ab „Berg, Grafstraße“ fährt das Fahrzeug mit der Linienbezeichnung 975 weiter nach Starnberg.

 

  • 975: Wolfratshausen (S) – Starnberg (S) (R) 
    Neue Fahrt: Um 14.37 Uhr wird eine zusätzliche Fahrt von „Berg, Grafstraße“ in Richtung „Starnberg Nord“ und „Starnberg (S)“ aufgenommen. Die Fahrt kommt als Linie 974 in „Berg, Grafstraße“ an und fährt bereits seit Schuljahresbeginn.
    Neue Haltestelle: Die Haltestelle „Starnberg, Moosstraße“ zwischen der Haltestelle „Landratsamt /Wasserpark“ und „Starnberg Nord (S)“ wird fest installiert.