Fragen und Antworten zur MVV-App

Häufig gestellte Fragen zur MVV-App

Wir helfen Ihnen gerne und geben Antworten. In der untenstehenden Auswahl finden Sie eine Liste häufig gestellter Fragen samt den dazugehörigen Antworten zur MVV-App.

01. Für welche Betriebssysteme wird die MVV-App angeboten?

Die MVV-App steht für Android, Apple iOS und Windows Phone zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass (länger) zurückliegende Betriebssystemversionen ggf. nicht oder nicht voll unterstützt werden können. Für nicht kompatible Geräte empfehlen wir unser mobiles Auskunftsportal unter www.mvv-auskunft.mobi (weitere Informationen zur mobilen Auskunft).

02. Wo kann ich die MVV-App herunterladen?

Die MVV-App finden Sie im Google Play Store, im Apple App Store und im Microsoft Windows Store.
Für Android und Amazon Fire Geräte können Sie die MVV-App auch im Amazon Appstore herunterladen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die MVV-App nicht außerhalb der genannten Stores zum Download anbieten können.

03. Es gibt auch noch weitere Apps für den ÖPNV, warum sollte ich die MVV-App verwenden?

Als MVV sind wir seit Jahrzehnten für die verbundweite Fahrgastinformation zuständig. Neben unseren klassischen Informationsmedien wie dem Fahrplanbuch oder der MVV-Auskunft im Internet bieten wir unseren Fahrgästen seit Jahren unsere beliebte MVV-App (früher MVV Companion) für Android, iOS und Windows Phone an.

Sie profitieren also nicht nur von der Fahrplanauskunft aus einer Hand und dem enormen Erfahrungsschatz, sondern vor allem auch von den kontinuierlichen Weiterentwicklungen und neuen Funktionen, die sich durch Ihr Kundenfeedback und Ihre Verbesserungsvorschläge eng am tatsächlichen Bedarf orientieren.

Unsere App zeichnet sich durch eine intuitiv zu verstehende, einfache Oberfläche (Usability), eine umfassende Fahrplanauskunft (u. a. MVV-Ruftaxis und barrierefreie Fahrtverbindungen) , sinnvolle Zusatzinformationen (z. B. Haltestellenkarten oder MVV-Staumelder) und einer großer Kompatibilität zu verschiedenen Smartphones und Tablets (auch zu älteren Geräten) aus. Und das ganze natürlich kostenfrei und ohne Werbeeinblendungen.

Durch Absprachen mit anderen Verkehrsverbünden und der Teilnahme an Forschungsprojekten sorgen wir für Standards und können stets neue Möglichkeiten der Fahrgastinformation mitberücksichtigen. Neutral und diskriminierungsfrei stellen wir in der MVV-App für den Kauf von MVV-HandyTickets neben dem MVV-Ticketshop auch die Ticketshops von MVG und S-Bahn zur Auswahl bereit, so dass Sie dort bestehende Shopaccounts weiter verwenden können (das Ticketangebot ist in allen angebotenen Ticketshops identisch).

04. Welche Funktionen bietet mir die MVV-App?

Die MVV-App bietet Ihnen zwei Hauptfunktionen: Eine umfassende Fahrplanauskunft und das MVV-HandyTicket. Alle wichtigen Funktionen erreichen Sie bei der MVV-App direkt über das Hauptmenü.
Bei Android und iOS erreichen Sie das Menü über einen Klick auf das Menü-Icon oben links oder durch einfaches Wischen vom linken Displayrand. Bei Windows Phone öffnet sich die App mit den Standardeinstellungen immer direkt im Hauptmenü.

Eine Beschreibung einzelner Funktionen finden Sie hier.

 

 

 

 

05. Welche Sprachen unterstützt die MVV-App?

Derzeit steht die MVV-App auf Deutsch, Englisch und Arabisch zur Verfügung. Gemäß den Empfehlungen der Betriebssysteme richtet sich die angezeigte Sprache nach den Spracheinstellungen Ihres Smartphones. Sobald eine andere Systemsprache als Deutsch ausgewählt wird, verwendet die MVV-App die englische Sprache.


Unser Softwarehaus arbeitet bereits an einer Lösung, die Sprachen künftig auch losgelöst von der Systemsprache in der MVV-App einstellen zu können. 

06. Wozu benötigt die App so viele Berechtigungen bei der Installation?

Die MVV-App bietet einige Komfortfunktionen, die abhängig vom Betriebssystem bei der Installation oder beim Erstaufruf bestimmte Berechtigungen voraussetzen. Beispielsweise lassen sich mit dem Zugriff auf Ihren Standort Verbindungen ab der aktuellen Position rechnen oder Haltestellen in der Umgebung suchen. Mit dem Zugriff auf Kontakte lassen sich Tickets für Mitfahrer mit wenig Aufwand erwerben.

Einige Plattformen fassen bestimmte Berechtigungen zu Kategorien zusammen, so verlangt Android beispielsweise den Zugriff auf „Fotos, Medien und Dateien“, um bereits heruntergeladene Kartenausschnitte auf Ihrem Smartphone zwischenspeichern oder Speicherkarten verwenden zu können. Es erfolgt jedoch ausdrücklich keine Übermittlung oder Auswertung Ihrer persönlichen Daten. Nutzerstatistiken werden allenfalls anonym erstellt, sofern Sie der Erhebung von Nutzerstatistiken explizit in den „Einstellungen“ zustimmen.

Weitere Information zum Datenschutz.

07. Muss ich zur Nutzung der MVV-App die Ortungsfunktion aktivieren?

Die MVV-App kann selbstverständlich auch bei ausgeschalteter Ortungsfunktion verwendet werden. In diesem Fall stehen lediglich einzelne Funktionen nicht zur Verfügung. So können Sie beispielsweise keine Verbindungen ausgehend von der aktuellen Position berechnen oder Haltestellen in der Nähe suchen. 

08. Wie kann ich meinen aktuellen Standort auswählen?

Sie können sich Ihren aktuellen Standort in der interaktiven Karte anzeigen lassen (Kompass-Symbol) oder als Start-/Ziel in der Fahrplanauskunft verwenden (Auswahl „Aktueller Standort“), sofern die Ortungsfunktion Ihres Smartphones aktiviert ist.

Bitte beachten Sie, dass eine erfolgreiche und genaue Ortung von Ihrem Standort und der Ortungsfunktion Ihres Smartphones abhängig ist. Eine genaue Ortung mittels GPS ist nur bei „freiem Himmel“, jedoch nicht im Untergrund möglich. 

09. Weshalb wird mir nicht jede mögliche Fahrtmöglichkeit angezeigt?

Eine Anzeige aller möglichen Fahrtmöglichkeiten wäre weder übersichtlich noch sinnvoll. Deshalb berechnet die MV-App vereinfacht ausgedrückt immer die schnellste Verbindung. Wenn der schnellste Weg mehrere Umstiege beinhaltet, wird als Fahrtalternative i.d.R. auch eine bequemere Verbindung mit weniger Umstiegen (dafür aber mit längerer Gesamtfahrzeit) vorgeschlagen.

Im Hintergrund wirken noch zahlreiche weitere Parameter. Über den Menüpunkt „Einstellungen“ können Sie die Fahrtensuche auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

10. Wie kann ich die Ergebnisse der Fahrplanauskunft beeinflussen?

Klicken Sie dazu auf den Menüpunkt „Einstellungen“. Dort finden Sie verschiedene Möglichkeiten, die Fahrtensuche auf Ihre Bedürfnisse hin anzupassen. So können Sie beispielsweise gezielt nach Verbindungen mit kurzen Fußwegen oder Verbindungen mit Fußwegen ohne Treppen suchen.

Ihre geänderten Einstellungen werden automatisch gespeichert und im Abfahrtsmonitor und in der Fahrtauskunft angezeigt.

Tipp: Über das Zahnradsymbol in der Fahrtauskunft bzw. im Abfahrtsmonitor erreichen Sie die Einstellmöglichkeiten bequem mit einem Klick.

 

 

 

 

11. Warum schlägt die MVV-App in der Suche nicht immer auf Anhieb die gewünschten Adressen und Haltestellen vor?

Die Suche berücksichtigt verschiedene Parameter bis hin zu möglichen Tippfehlern und ist grundsätzlich darauf ausgerichtet, bereits bei der Eingabe weniger Buchstaben den wahrscheinlichsten „Treffer“ anzuzeigen. Auch Abkürzungen werden berücksichtigt.

Was in der Regel schon bei der Eingabe weniger Buchstaben gut funktioniert, kann in seltenen Einzelfällen dennoch dazu führen, dass Haltestellen oder Adressen auch mal ausgeschrieben werden müssen. Eine weitere Vereinfachung kann die Verwendung von Favoriten darstellen.

 

 

 

12. Wie kann ich Favoriten anlegen?

In der MVV-App lassen sich für verschiedene Bereiche sog. Favoriten anlegen. Die Funktionsweise ist immer die gleiche: Klicken Sie in der Verlaufsliste auf das Sternsymbol, um einen Ort, eine Linie oder eine Verbindung als Favorit zu kennzeichnen und so immer im Blick zu behalten.

Favoriten lassen sich mit einer Wischgeste nach rechts umbenennen (z.B.: „Weg zur Arbeit“). Bei Windows Phone erreichen Sie diese Funktion durch langes Anklicken. Linien können nicht umbenannt werden.

 

 

 

 

 

 

13. Wie funktioniert der MVV-Staumelder bzw. was hat es mit Meldungen von Fahrgästen auf sich?

Der MVV-Staumelder funktioniert nach dem Prinzip „Fahrgäste informieren Fahrgäste“. Sie können andere Fahrgäste über Verspätungen und Ausfälle von Bussen und Bahnen in Ihrer Umgebung informieren (alles ohne Anmeldung oder Registrierung).


Eine Meldung können Sie am einfachsten über den Menüpunkt „Meldungen“ abgeben. Klicken Sie dort auf das Stiftsymbol oben rechts (bei Windows Phone unten rechts) und folgen Sie dem kurzen Auswahldialog. Aber auch über die Menüpunkte „Fahrtauskunft“ und „Abfahrten“ haben Sie die Möglichkeit, Verspätungen zu melden.

Die Funktion erfordert aktivierte Ortungsdienste in Ihrem Smartphone, GPS ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

14. Warum bekomme ich unter „Abfahrten“ andere Informationen als in der Fahrtauskunft?

Es gibt derzeit unterschiedliche Datenquellen, die in seltenen Einzelfällen temporär zu kleineren Abweichungen zwischen den Bereichen „Abfahrten“ und „Fahrtauskunft“ führen können.

Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde der Abfahrtsmonitor unserer MVV-App bereits an das bayernweite Auskunftsportal der Bayerischen Eisenbahngesellschaft „DEFAS“ angeschlossen, um von Livedaten für viele Verkehrsmittel profitieren zu können. Für die Zukunft ist geplant, auch die Fahrplanauskunft der MVV-App an dieses Portal anzuschließen; derzeit laufen die dazu notwendigen Vorarbeiten und Tests zur Qualitätssicherung. Bei Problemen wenden Sie sich bitte gerne an die MVV-Kundenbetreuung.

15. Warum kommt es zu Abweichungen zwischen den in der MVV-App angezeigten und den tatsächlichen Abfahrtszeiten?

Die MVV-App beauskunftet den geplanten Fahrplan. Soweit uns Fahrplanänderungen bekannt sind, werden diese abhängig von der Fahrplanänderung mehrere Tage bis Wochen im Voraus in der MVV-App berücksichtigt. Störungen der S-Bahn zeigen wir nach Bekanntwerden unmittelbar als Textmeldung in der App an. Wir bitten um Verständnis, dass kurzfristig aufgrund der aktuellen Betriebslage auftretende Fahrplanabweichungen und Störungen nicht zur Gänze in der Fahrtauskunft berücksichtigt werden können.

Im Rahmen eines Pilotprojekts werden im Abfahrtsmonitor der MVV-App bereits sog. Livedaten angezeigt. Dabei handelt es sich um Echtzeitdaten aus dem bayernweiten Auskunftsportal „DEFAS“, die minütliche Abweichungen vom Fahrplan signalisieren. Zusammen mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen diese Daten in Zukunft auch in unserer Fahrtauskunft anzeigen zu können.  

16. In welchem Umfang werden aktuelle Störungsmeldungen in der MVV-App angezeigt?

Wir geben alle Störungsmeldungen, die uns von den zuständigen Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellt werden, unmittelbar zur Anzeige in der MVV-App frei. Für die S-Bahn München finden Sie diese Störungsmeldungen als Texthinweis sowohl im Abfahrtsmonitor und in der Fahrtauskunft der App als auch in der Meldungsübersicht.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keinen Einfluss auf Umfang und Inhalt der uns bereitgestellten Störungsmeldungen haben. 

17. Was bedeutet „Meine Infos & Ziele“ im Menü? (nur Android und iOS ab MVV-App Version 4.x)

Der neu geschaffene Bereich „Meine Infos & Ziele“ kann über die mit drei Punkten markierte Lasche im Menü aus- und eingeklappt werden. Dort haben Sie über das Stiftsymbol die Möglichkeit, zwei häufig verwendete Ziele (z.B. Ihre Wohnung oder Ihren Arbeitsplatz) zu hinterlegen. Die MVV-App wird dann beim Aufrufen des Menüs immer ausgehend von Ihrem Standort die voraussichtliche Ankunftszeit und verbleibende Zeit für die nächsten Fahrtmöglichkeiten zu diesen Zielen anzeigen (sofern die Ortungsfunktion auf Ihrem Smartphone aktiviert ist).

Mit einem einfachen Klick können die jeweiligen Fahrtmöglichkeiten dann aufgerufen werden. Außerdem erscheinen hier Meldungen zu Ihren favorisierten Linien.

Um die Funktion zu deaktivieren, klappen Sie den Bereich einfach zu.

18. Wo finde ich Hilfe zum MVV-HandyTicket?

Für das MVV-HandyTicket haben wir einen eigenen Bereich mit häufigen Fragen (FAQ) eingerichtet. Bei weiteren Fragen hilft Ihnen die MVV-Kundenbetreuung sehr gerne weiter. Bitte denken Sie daran, bei schriftlichen Anfragen möglichst präzise Angaben zu machen (u.a. Angaben zum Betriebssystem und ausgewählten Ticketshop).

19. Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zur MVV-App?

Sehr gerne können Sie sich bei Fragen, Problemen, aber gerne auch mit Verbesserungsvorschlägen an die MVV-Kundenbetreuung wenden. Wir sind bestrebt, unsere MVV-App kontinuierlich zu verbessern, etwaige Probleme auszuräumen und sinnvolle Funktionen zu implementieren. Dafür ist uns Ihr Feedback sehr wichtig.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Betriebssystem (mit Versionsnummer), die installierte Version der MVV-App (Sie finden die Versionsnummer ganz unten im Menüpunkt „Einstellungen“) und eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung (gerne auch mit Screenshot) mitzuschicken. Vielen Dank. 

20. Was kann und sollte ich bei Fehlern oder Abstürzen der MVV-App tun?

Zumeist hilft es bereits, die App komplett zu schließen und neu zu öffnen. In einigen Fällen kann auch die Deinstallation und anschließende Neuinstallation der MVV-App weiterhelfen. Sollten Sie Fehler oder Abstürze beobachten, möchten wir Sie bitten, das Problem unbedingt der MVV-Kundenbetreuung mitzuteilen. Ihr Feedback hilft uns, die MVV-App kontinuierlich zu verbessern und Fehler auszumerzen.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Betriebssystem (mit Versionsnummer), die installierte Version der MVV-App (Sie finden die Versionsnummer ganz unten im Menüpunkt „Einstellungen“) und eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung (gerne auch mit Screenshot) mitzuschicken. Vielen Dank. 

Ihre Fragen sind nicht dabei?

Häufige Fragen zum Online- und HandyTicket

Auch für den Kauf unseres Online- und HandyTickets haben wir Ihnen Antworten zu häufigen Fragen zusammengesellt:

Häufige Fragen zu Online- und HandyTicket
Anschlussticket zu Zeitkarten

Frage nicht beantwortet?

Download für Apple iOS

Download für Android

Download für Windows Phone