Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht

Mit einem Bayern-Ticket der Deutschen Bahn haben Sie während der Geltungsdauer nicht nur bayernweit freie Fahrt mit allen Nahverkehrszügen, sondern auch mit allen Verkehrsmitteln im Gesamtnetz des MVV.

Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht richten sich an Einzelreisende und Gruppen mit bis zu 5 Personen - unabhängig vom Alter - und an Eltern, Großeltern mit beliebig vielen eigenen Kindern/Enkelkindern bis einschließlich 14 Jahren.  Die Familienregelung gilt nur für maximal 2 erwachsene Personen.

Auf einen Blick

Bayern-Ticket Bayern-Ticket Nacht
Geltungsbereich Das Bayern-Ticket gilt in Bayern in der 2. Klasse in allen Nahverkehrszügen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Straßenbahn, Bussen) und fast allen Linienbussen in Bayern
Weitere Details (1)
Das Bayern-Ticket gilt in Bayern in der 2. Klasse in allen Nahverkehrszügen aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Straßenbahn, Bussen) und fast allen Linienbussen in Bayern
Weitere Details (1)
Fahrt im MVV Ja, im Gesamtnetz und in allen Verkehrsmitteln Ja, im Gesamtnetz und in allen Verkehrsmitteln
Geltungsdauer - 1 Tag für beliebig viele Fahrten
- Montags bis freitags von 9 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages
- Samstags und sonntags von 0 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages
Weitere Details (2)
Für beliebige Fahrten in der Zeit von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages und zusätzlich in den Nächten auf Samstag, Sonntag und gesamtbayerische Feiertage bis 7 Uhr
Weitere Details (2)
Preise 1 Person 23,00 €
Jede weitere Person 4,00 €
Preise bei Kauf am Automaten
1 Person 23,00 €
Jede weitere Person 2,00 €
Preise bei Kauf am Automaten
Kindermitnahme Bereits 1 Person kann beliebig viele eigene Kinder/Enkelkinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre mitnehmen. (3) Bereits 1 Person kann beliebig viele eigene Kinder/Enkelkinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre mitnehmen. (3)
Fahrt in Gruppen Beim Kauf der Fahrkarte legen Sie sich auf eine nicht mehr erweiterbare Gruppengröße fest. (4) Beim Kauf der Fahrkarte legen Sie sich auf eine nicht mehr erweiterbare Gruppengröße fest. (4)
Bonusangebote Ja (5) Ja (5)
Kauf Automaten und Verkaufsstellen (6) Automaten und Verkaufsstellen (6)
Online-Ticket Online-Ticket buchen Online-Ticket buchen

Fragen und Antworten

1) In welchen Verkehrsmitteln gelten die Bayern-Tickets?

Bayern-Tickets gelten bayernweit in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn - RB, RE, IRE - und weiterer Bahnen wie BOB, Vogtlandbahn, BRB, SOB, agilis, BZB, KVG, RBG, in der 2. Klasse.

Die Tickets gelten auch bis Ulm Hauptbahnhof, Kufstein und Salzburg, auf der Außerfernbahn, auf der Strecke Lindau-Memmingen über Kißlegg, in den alex-Zügen der Vogtlandbahn sowie in den Regionalbussen der OVF, RBO, RVO, RVA, KOB, RBS und im CityBus Burghausen.



Die Bayern-Tickets gelten in S-Bahn, U-Bahn, Bus und Tram im MVV-Gesamtnetz sowie in den Verkehrsverbünden in Augsburg, Nürnberg, Regensburg und Würzburg.

Außerdem gelten die Tickets auch im Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING), im Ingolstädter Verkehrsverbund (INVG), in der Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain (VAB), im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM) und in den Verkehrsgemeinschaften Landkreis Cham (VLC), Landkreis Passau (VLP) und Rottal-Inn (VGRI).

2) Wann sind die Bayern-Tickets gültig?

Das Bayern-Ticket gilt einen Tag für beliebig viele Fahrten:

  • montags bis freitags von 9 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages
  • an Samstagen und Sonntagen, sowie den in ganz Bayern gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen und am 15.August von 0 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages

Das Bayern-Ticket Nacht gilt täglich für beliebig viele Fahrten im Zeitraum von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages und zusätzlich in den Nächsten auf Samstage, Sonntage und gesamtbayerische Feiertage sowie auf den 15. August bis 7 Uhr des Folgetages.

3) Was muss ich bei der Mitnahme von eigenen Kindern beachten?

Bereits 1 Person kann beliebig viele eigene Kinder/Enkelkinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre reisen grundsätzlich in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos. Die 3 folgenden Beispiele veranschaulichen diese Regelung:

Eine Mutter reist mit ihren 2 Kindern im Alter von 8 und 10 Jahren für nur 23,00 Euro in der 2. Klasse: Für die Mutter gilt dabei der Grundpreis von 23,00 Euro, die Kinder fahren kostenlos mit.

Ein Vater reist mit seinen 3 Kindern im Alter von 9, 11 und 15 Jahren für nur 27,00 Euro in der 2. Klasse. Für den Vater und das 15-jährige Kind benötigen Sie ein Bayern-Ticket für 2 Personen.

Eine Mutter macht gemeinsam mit ihrer Freundin und 3 eigenen Kindern unter 15 Jahren einen Ausflug: Alle zusammen benötigen ein Bayern-Ticket für 2 Personen und zahlen insgesamt 27,00 Euro.

4) Was muss ich über Gruppenfahrten wissen?

Beim Kauf der Fahrkarte legen Sie sich auf eine nicht mehr erweiterbare Gruppengröße fest. Die Mitfahrer der schon beim Ticketkauf feststehenden Gruppe dürfen an verschiedenen Bahnhöfen auf der Strecke zusteigen. 

Es ist nicht möglich, separate Mitfahrertickets zu erwerben. Bitte beachten Sie auch, dass die Gruppe während der gesamten Fahrt aus denselben Personen bestehen muss, ein Tausch von Plätzen auf dem Bayern-Ticket ist nicht gestattet. Der erste Reisende muss außerdem seinen Namen auf dem Bayern-Ticket eintragen.

Beim Kauf von Tickets über die Automaten an S-Bahn Bahnhöfen und im MVV-Regionalbusverkehr sind alle Reisenden in die vorhandenen Namensfelder einzutragen.

5) Hat das Bayern-Ticket weitere Vorteile?

Gegen Vorlage des Bayern-Tickets wird der Eintritt in zahlreiche Thermen, Museen, Freizeitparks, Bergbahnen, Tiergärten und andere Attraktionen ermäßigt.

6) Wo erhalte ich das Bayern-Ticket?

7) Muss ich stempeln?

Ja. Und nein. Entwerten Sie das Ticket, wenn Sie es über die Automaten an U-Bahn Bahnhöfen oder über die MVG-Kundencenter und -Verkaufsstellen gekauft haben. Bayern-Tickets aus den Automaten an S-Bahn Bahnhöfen und den Fahrscheindruckern im Regionalen Busverkehr sind bereits ab Kauf entwertet ­ – und damit nicht für den Vorverkauf geeignet.

8) Wie lange können  undatierte und im Vorverkauf erworbene Tickets genutzt werden?

An den Automaten an U-Bahn Bahnhöfen oder über die MVG-Kundencenter und -Verkaufsstellen können Sie undatierte Bayern-Tickets im Vorverkauf erwerben. Bei diesen Bayern-Tickets muss die Fahrt innerhalb eines Monats ab Ausgabedatum angetreten sein. Das Ausgabedatum ist auf den Tickets aufgedruckt.

9)  Gibt es Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Nacht auch für die 1. Klasse?

Ja, Sie können auch ein Bayern-Ticket oder ein Bayern-Ticket Nacht 1. Klasse kaufen. Am einfachsten geht das, wenn Sie sich direkt beim Fahrkartenkauf über eine DB Verkaufsstelle oder an einem Automaten an einem S-Bahn Bahnhof für diese Option entscheiden. 

Kurzentschlossene und Kunden, die an U-Bahn Bahnhöfen starten, können jedoch auch zum Bayern-Ticket oder Bayern-Ticket Nacht 2. Klasse eine Zuschlag-Fahrkarte 1. Klasse lösen – hierfür bezahlen sie bei Kauf am DB Automaten (z. B. Hauptbahnhof) den Differenzbetrag zwischen der 1. und 2. Klasse. Hinweis: Bei einem Kauf im Zug zahlen Sie den Bordpreis, der etwas höher ist als der reguläre Preis.

Mehr zum Thema

Weitere Informationen der Deutschen Bahn zum Bayern-Ticket finden Sie  hier