Fahrrad-Tageskarte

Die Mitnahme eines Fahrrads in S-Bahnen, U-Bahnen und in freigegebenen Regionalzügen im MVV ist kostenpflichtig. Außer dem eigenen Ticket brauchen Sie eine Fahrrad-Tageskarte.

Auf einen Blick

Fahrrad-Tageskarte
Geltungsbereich MVV-Gesamtnetz
Geltungsdauer Ab Entwertung bis zum nächsten Tag 6 Uhr
Verkehrsmittel S- und U-Bahnen sowie in den freigegebenen Regionalzügen
Preise 3,00 €
Kauf AutomatenVerkaufsstellenOnlineTicket HandyTicket

Sperrzeiten

Beachten Sie, dass die Mitnahme von Fahrrädern nur zu bestimmten Zeiten zugelassen ist. Es gelten diese Sperrzeiten:

  • montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr
  • montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr – entfällt in den Schulferien

Die Sperrzeiten gelten nicht für Gepäckwagen und Mehrzweckabteile der Regionalzüge.

Tandem

In den S-Bahnen und in den Gepäckwagen und Mehrzweckabteilen der Regionalzüge können Sie auch ein Tandem mitnehmen. Kaufen Sie dafür eine Fahrrad-Tageskarte und beachten Sie die Sperrzeiten.

Fahrrad mit Reifengröße bis 20 Zoll

Fahrräder bis einschließlich 20 Zoll Reifengröße können in S- und U-Bahnen und in den freigegebenen Regionalzügen kostenfrei transportiert werden, wenn es die Bauart des Verkehrsmittels zulässt, der Platz nicht für die Personenbeförderung benötigt wird und keine Verminderung der Verkehrssicherheit eintritt. Im Einzelfall entscheidet das Betriebspersonal. Die Sperrzeiten sind zu beachten.

Kleinkindfahrrad bis 12,5 Zoll und Klapp-/Faltrad

Kleinkindfahrräder bis einschließlich 12,5 Zoll und gefaltete Klappräder dürfen Sie auch in Bus und Tram transportieren. In diesem kompakten Zustand brauchen sie kein Ticket und es gelten keine Sperrzeiten.
Im Einzelfall entscheidet das Betriebspersonal.