MVV-Abo macht CarSharing günstiger

Sie wollen kein eigenes Auto anschaffen und nur bei Bedarf Auto fahren? Dann ist STATTAUTO der richtige Ansprechpartner für Sie. Als Besitzer eines MVV-Abos erhalten Sie bei diesem CarSharing-Unternehmen besonders günstige Konditionen.

Auch StadtTeilAuto München und StadtTeilAuto Freising bieten ähnliche Vorzugskonditionen für MVV-Abonnenten.

Große Freiheit, kleine Kosten

Durch CarSharing sind Sie in Ihrer Mobilität höchst flexibel. Gleichzeitig leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Und Sie sparen den Aufwand, ein eigenes Auto zu halten.

STATTAUTO leiht Ihnen neue und neuwertige Fahrzeuge aus - von der Miniklasse bis zum Kleintransporter. Sie zahlen eine Kaution, die einmalige Aufnahmegebühr und einen monatlichen Beitrag von 7 Euro - bei Gemeinschaften sogar nur 3,50 Euro pro Person.

Für Inhaber eines MVV-Abos reduzierten sich die Kosten für Kaution und Aufnahme um 50 Prozent: statt 500 Euro zahlen Sie nur 250 Euro Kaution; die Aufnahmegebühr verringert sich von 50 auf 25 Euro.

Folgende Zeitkarten sind als MVV-Abo erhältlich:


IsarCard
IsarCard9Uhr
IsarCard60
IsarCardJob


STATTAUTO – einfach zu handhaben


Vor der ersten Fahrt schließen Sie einen Rahmenmietvertrag ab. Ab sofort können Sie Autos buchen: per Telefon oder über Internet. Ihr Leihauto holen Sie an einer von derzeit 90 Stationen – in Nähe einer MVV-Haltestelle – ab. Sie zahlen pro Stunde, Tag oder Woche – und zudem für jeden gefahrenen Kilometer.

Jede Wagenklasse hat einen eigenen Preis. Auf Ihrer Rechnung finden Sie nur die Leistung, die Sie auch tatsächlich in Anspruch genommen haben. Wenn Sie tanken, zahlen Sie bargeldlos mit einer Tankkarte auf Rechnung von STATTAUTO.