Als Familie oder Gruppe unterwegs im MVV

Sie planen eine Fahrt mit Freunden, Kollegen oder Verwandten? In den meisten Fällen ist die Ticket-Wahl schnell erledigt, denn es gibt einen Fahrschein, der für Paare, Schulklassen, Großfamilien, Cliquen und Reisegruppen unschlagbar ist: Die Partner-Tageskarte.

Erst zählen, dann zahlen

Überlegen Sie vorab: Kinder unter 6 Jahren fahren grundsätzlich zum Nulltarif.

Kinder und Jugendliche

 

Und: Sollte jemand eine gültige und für die geplante Strecke passende IsarCard, IsarCard9Uhr oder IsarCardJob besitzen, kann diese Person montags bis freitags an Werktagen ab 9 Uhr, sonst rund um die Uhr maximal drei Kinder von 6 bis 14 Jahren gratis mitnehmen – eigene sogar unbegrenzt.

Mitnahmeregelungen Kinder

Ferner: Wenn jemand schon für den Weg zum Treffpunkt ein Ticket gelöst hat, kann er es möglicherweise noch für weitere Stationen einsetzen oder verlängern. Fahrtunterbrechungen sind erlaubt.

Anschlussfahrten

Rechnen Sie aus, wie viele Personen (jetzt noch) eine Partner-Tageskarte brauchen. Zählen Sie durch: Kinder von 6 bis 14 Jahren zählen für diesen Fahrschein als halbe Personen.

Bereits ab zwei Personen über 15 Jahren rechnet sich die Partner-Tageskarte. Es dürfen bis zu fünf Personen mit ihr fahren. Ein Lehrer mit 18 Schülern unter 14 Jahren braucht entsprechend nur zwei Partner-Tageskarten.

Partner-Tageskarte
Mehr-Tage-Karten
Ticket-Navigator
HandyTicket und OnlineTicket

MVV Companion

Mit dem MVV Companion das HandyTicket nutzen.

MVV Companion