SZ Radl Tour - 2017 - Seentour ab Dachau Bahnhof

Vom Dachauer Bahnhof geht es zu den schönsten Seen im Münchner Norden: Vorbei am Waldschwaigsee geht es zum Karlsfelder See, der Olympia-Regattaanlage, zur Dreiseenplatte und über die Langwieder Seenplatte zurück nach Dachau.

Startbahnhof

Dachau S-Bahn Icon U-Bahn Icon Regionalzug Icon

Zielbahnhof

Dachau S-Bahn Icon U-Bahn Icon Regionalzug Icon

Ticketempfehlung

Tageskarten

Fahrradticket

Fahrrad-Tageskarte

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Eignung

Für Familien und Freizeitradler geeignet, da die Strecke unterwegs an mehreren Bahnhöfen abgekürzt werden kann; nicht für Rennradler geeignet.

Streckenlänge gesamt

53 km

Steigung gesamt

157 m

Gefälle gesamt

157 m

Fahrtzeit

ca. 4,5 Stunden ohne größere Pausen

Wegebeschaffenheit

Strecke führt zum Teil über Schotter- und Feldwege, ansonsten über kleine Straßen und entlang separater Radwege

Kfz-belastung

mäßige Kfz-Belastung; im Stadtgebiet München etwas höheres Verkehrsaufkommen

Einkehr

Hotel Fischer und Kochwirt in Dachau, Alte Liebe an der Ampel bei Dachau, Paulaner Seegarten, Waldschwaigstüberl und Gasthof zur Eiche in Karlsfeld

Sehenswürdigkeiten

  • die meisten Seen entlang der Strecke bieten hervorragend Badequalität und sind mit Grillstationen, Kiosken und Spielplätzen zu umfassenden Naherholungsgebieten ausgerüstet worden