SZ Radl Tour - Zum Heiligen Berg

Aus dem Würmtal heraus führt uns diese Tour durch das oberbayerische Hügelland zum berühmten Wallfahrtsort Andechs und vom „Heiligen Berg“ hinab nach Herrsching am Ammersee.

Startbahnhof

Gauting S-Bahn Icon U-Bahn Icon spacer

Zielbahnhof

Herrsching S-Bahn Icon U-Bahn Icon spacer

Ticketempfehlung

Fahrradticket

Fahrrad-Tageskarte

Schwierigkeitsgrad

Schwer - Überwiegend hügelig, eine starke Steigung zwischen Aschering und Machtlfing.

Eignung

Für Freizeitradler und Familien mit älteren Kindern geeignet.

Streckenlänge gesamt

35 km

Steigung gesamt

358 m

Gefälle gesamt

399 m

Fahrtzeit

Ca. 4 Stunden ohne größere Pause

Wegebeschaffenheit

60% asphaltiert, 40% nicht asphaltiert

Kfz-belastung

Gering

Einkehr

Zahlreiche Lokale vorhanden

Sehenswürdigkeiten

  • Stephanskapelle am Stephansbichl
  • Benediktinerkloster Andechs (Ursprünge im 10. Jhdt., 1455 errichtet, 1803 säkularisiert, 1846 von König Ludwig I. an die Benediktinerabtei St. Bonifaz in München zurückgegeben), Klosterkirche zu den hl. Nikolaus und Elisabeth: ursprünglich als gotische Hallenkirche errichtet, Rokokoausstattung nach einem Entwurf von Johann Baptist Zimmenrmann
  • Ammersee in Herrsching (Bademöglichkeit)