Aufgrund von Bauarbeiten am Hauptbahnhof, im Zeitraum von der Nacht 05. auf 06. April bis vsl. 21. auf 22. November 2020, wird die NachtTram N17 auf den Streckenabschnitt zwischen Karlsplatz (Stachus) und Effnerplatz verkürzt.

Zwischen Amalienburgstraße und Karlsplatz (Stachus)
verkehrt in diesem Zeitraum ein Schienenersatzverkehr (SEV N17) mit Bussen.
Der Ersatzbus kann die Haltestelle Hauptbahnhof nicht bedienen. Verwenden Sie stattdessen die Haltestelle Hauptbahnhof Nord in der Elisenstraße. Die Halte befinden sich in Richtung Amalienburgstraße östlich der Kreuzung Elisen-/Luisenstraße und in Richtung Karlsplatz (Stachus) östlich der Kreuzung Elisen-/Dachauer Straße.

Bitte beachten Sie: Noch bis zur Nacht 08./09. April 2020 bleibt die Strecke über die Ludwigsbrücke gesperrt (siehe gesonderte Meldung). Die N17 verkehrt bis dahin zwischen Isartor und Max-Weber-Platz über das Maxmonument und NICHT über die Innere Wiener Straße. Ab der Nacht 09./10. April wird zwischen Isartor und Max-Weber-Platz wieder der Regelweg befahren.

Sonderseite zu den Umleitungen am Hauptbahnhof