Die NachtTramlinie N19 wird von Montag, 25. März mit vsl. Sonntag, 23. Juni 2019 zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof Süd und Wörthstraße via Karlsplatz (Stachus) - Sendlinger Tor - Isartor - Am Gasteig umgeleitet.

Die Haltestellen Hauptbahnhof (Bahnhofplatz), Lenbachplatz, Marienplatz (Theatinerstraße), Nationaltheater, Kammerspiele, Maxmonument und Maximilianeum entfallen. Die Haltestelle Max-Weber-Platz wird nur in Fahrtrichtung Pasing bedient. Ein Ersatzverkehr ist mangels geeigneter Alternativrouten leider nicht möglich bzw. im Bereich der Fußgängerzone (Perusa-/Maffeistraße) nicht genehmigungsfähig. Alle entfallenden Haltestellen sind jedoch nur wenige Minuten zu Fuß von den S- bzw. U-Bahnhöfen Marienplatz, Odeonsplatz und Lehel entfernt.

Am Karlsplatz (Stachus) fahren die Züge in Richtung Pasing Bf von der Position (1), in Richtung Berg am Laim Bf von der Position (2) in der Sonnenstraße ab (Die zusätzlichen Verstärkerzüge zwischen Karlsplatz (Stachus) und Pasing Bf verkehren wie gewohnt von Position (5)).
Auf dem weiteren Umleitungsweg werden alle Haltestellen der Tram 17 mitbedient.

Sonderseite der MVG