Aufgrund der niedrigen Nachfrage in der Corona-Pandemie war der Nachtbetrieb auf einigen Linien ausgesetzt worden.

Ab Freitagnacht, 15. auf 16. Oktober, verkehren die U-Bahnen nach Mitternacht sowie die Nachttrams und Nachtbusse in den Nächten auf Samstage, Sonn- und Feiertage wieder nach dem regulären Fahrplan.

Im Nachtnetz gilt mit Ausnahme einzelner Überlandlinien in die benachbarten Landkreise mindestens ein 30-Minuten-Takt – und das auch für bislang vollständig ausgesetzte Nachtlinien.