Aufgrund verzögerter Lieferungen von Baumaterialen müssen die aktuell laufenden Arbeiten an den Bahnsteigen über den 13. September hinaus um zwei Wochen verlängert werden.

In diesem Zeitraum verkehren die Züge der S2 weiterhin ohne Halt in Heimstetten und Poing. Für die beiden Stationen wird daher weiterhin ein Schienenersatzverkehr (tagsüber im 10-Minuten-Takt) bis 27. September (ca. 04:50 Uhr) eingerichtet.

Bitte beachten Sie: Die SEV-Busse fahren die Bahnhöfe Markt Schwaben und Feldkirchen nicht mehr wie bislang an, sondern verkehren nur noch auf der Strecke Heimstetten – Grub –  Poing. Somit ist die Station Grub der zentrale Umsteigepunkt für alle Fahrgäste von/nach Heimstetten und Poing.
Zusätzlich zum SEV verkehrt in diesem Zeitraum, jeweils Montag bis Freitag zwischen 06:30 und 09:00 Uhr, alle 30 Minuten ein Pendelbus zwischen Poing und Markt Schwaben (siehe gesonderte Meldung).

Sonderfahrplan (SBM)