Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Die MVV-Tarifreform für den Großraum München

„Umsteigen“ lohnt sich: So attraktiv und einfach wie nie.

Viel einfacher und klarer strukturiert, mit günstigeren Preisen für die Mehrheit der Haushalte und mehr Bewegungsraum mit vielen Tickets: Die Tarifreform ist eine systematische Neugestaltung des MVV-Tarifs und damit die umfassendste Weiterentwicklung seit dem Verbundstart 1972.

Der Start erfolgte zum 15.12.2019 und damit sind in der Wachstumsregion München wichtige Weichen für die Mobilität von morgen gestellt worden.

Neue Struktur, neue Preise, neue Zonen

Die meisten Tickets erhielten neue Preise – vor allem für Vielfahrer wurden die Preise deutlich gesenkt. Damit Sie sehen können, was Ihre Fahrkarten kosten, nutzen Sie unter Downloads die beiden Übersichten mit den ab 13.12.2020 gültigen Preisen. 

Oder Sie nutzen den Ticketfinder, geben Start und Ziel ein und Sie erhalten die Tickets, die Preise und die Zonen.

Tarifreform im MVV - ein Film der MVG

Fragen und Antworten