Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Phantastische Reisen in Bilder- und Wörterwelten

Rund 5000 Bücher, Hörbücher, Kindersoftware, Spiele, Lernhilfen und Elternratgeber aus über 90 Verlagen stehen im Münchner Stadtmuseum vom 7. bis zum 15. März zum Entdecken und Erkunden bereit. Die Buchausstellung ist kostenfrei – und täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Einige der Highlights aus dem Veranstaltungsprogramm, für das der Kartenverkauf bereits begonnen hat: Stefanie Taschinski erzählt von der kleinen Dame mit ihrem 1000-jährigen Chamäleon, Corinna Wieja bietet den Umwelt-Mitmach-Workshop „Mein grünes Tagebuch“ an, und Marko Simsa führt die Kinder im Beethoven-Jahr an den berühmten Komponisten heran.

In der Volkssternwarte können Sie bei der Lesung mit Meike Haas auch das Planetarium und das Teleskop besichtigen. Workshops zu unterschiedlichen Themen lassen Ihre Kinder aktiv werden, und die Exkursionen in Verlage oder zur Illustratorin Doris Eisenburger zeigen, wie Bücher entstehen.

Jederzeit vorbeikommen können Familien zu den kostenlosen, offenen Vorlesestunden in verschiedenen Sprachen und dem Mitmachprogramm der Buchwerkstätten. Und für alle, die Orientierung im Dschungel der vielen neuen Kinder- und Jugendbücher suchen, bieten Expertinnen am Sonntag, 8. März, die Matinee „Kinderbücher druckfrisch“ und stellen ausgewählte Neuerscheinungen vor. 

Website der Veranstalter