Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

IsarCard65

Die IsarCard65 ist eine übertragbare Monatskarte für Menschen ab 65 Jahren, die den MVV regelmäßig nutzen möchten. Das Angebot ist ganztätig und ohne Sperrzeit gültig und hat die gleiche  Auswahl an Geltungsbereichen wie alle anderen MVV-Angebote.

Die IsarCard65 ist im Rahmen der Altersgrenze übertragbar. Das Alter muss durch Lichtbildausweis nachweisbar sein.

Die neue IsarCard65 auf einen Blick

  Monatskarte
Fahrpreisermittlung Nutzen Sie den MVV-Tarifcheck
Geltungsbereich In den gewählten Zonen
Geltungsdauer Einen Monat lang
Einschränkungen keine zeitlichen Einschränkungen bei der IsarCard65
Besonderheiten Die IsarCard65 im Abonnement mit der Übergangsregelung bis zum Erreichen der Altersgrenze (sogenannte IsarCard65 Übergang) hat eine Sperrzeit und ist nicht gültig Montag-Freitag von 6 bis 9 Uhr
Übertragbarkeit Ja, wenn 65 Jahre und älter
Mitnahme Nein
Erweiterungskarte Nein, das Ticket kann zonengenau gekauft werden
Preise mit der Zone M
46,40 €
Preise außerhalb der Zone M
42,00 €
Kauf Automaten und Verkaufsstellen
Als Abonnement erhältlich Ja

Was änderte sich mit der Tarifreform zum 15.12.2019?

  • Mit dem Start der Tarifreform zum 15.12.2019 wird die IsarCard60 unter Berücksichtigung der steigenden Lebensarbeitszeit zur IsarCard65, d.h. die Altersgrenze für das Ticket wird auf 65 Jahre angehoben und gleichzeitig ist die IsarCard65 an allen Tagen des Jahres und somit den kompletten Tag gültig . Die derzeit geltende Sperrzeit zwischen 6:00-9:00 Uhr entfällt bei der jetzigen IsarCard65.
  • Ab 15. Dezember 2019 entfiel die bisherige Unterscheidung nach den drei Räumen und es gibt künftig nur noch sieben Tarifzonen, die auch bei diesem Angebot gelten.
  • Die M-Zone entspricht dem bisherigen Innenraum und umfasst das komplette Stadtgebiet München und einige weitere Ortschaften. In der Zone M gibt es keine Tarifgrenze.
  • Die Zonen 1 -6 liegen konzentrisch um die Zone M und umfassen den bisherigen Außenraum.
  • Die bisherige Begrenzung auf drei Geltungsräume fällt weg und somit werden die bisherigen Erweiterungskarten nicht mehr angeboten.
  • Alle Haltestellen, die sich auf der Grenze zwischen zwei Zonen befinden, z.B. M/1 oder 2/3, sind sowohl der einen Zone als auch der anderen Zone zugeordnet, je nachdem aus welcher Richtung man kommt oder fährt, ist die entsprechende Zone für das Ticket zu wählen.
  • Bereits gekaufte Monatskarten gelten ab 15.12.2019 bis zum Ablauf Ihrer Geltungsdauer im bisherigen Geltungsbereich weiter und müssen nicht umgetauscht werden.
  • Die Sperrzeit für Kunden mit einer IsarCard60 wird zwischen dem 15.12.2019 und dem 14.01.2020 aufgehoben.
  • Für Abonnenten der IsarCard60 gibt es eine Übergangsregelung bis zum Erreichen der neuen Altersgrenze. Detaillierte Informationen unter "Fragen und Antworten" auf der Internetseite zur Tarifreform.
  • Weitere Informationen zur Tarifreform: MVV-Tarifcheck, Übersicht der neuen Preise, neue Netzpläne und "Fragen und Antworten"

Die Übergangsregelung für die bisherigen Abonnenten der IsarCard60

Für die bisherigen Abonnenten der IsarCard60 gibt es eine Übergangsregelung bis zum Erreichen der neuen Altersgrenze.

  • Das Angebot heißt IsarCard65-Übergang.
  • Die Abonnenten mit dem bisherigen IsarCard60-Abonnement können das Angebot ab 01.01.2020 in den neuen Geltungsbereichen und mit den neuen Preisen als IsarCard65-Übergang, jedoch mit einer Sperrzeitregelung weiterhin nutzen.
  • Die Sperrzeitregelung lautet wie bisher: Montag bis Freitag 6.00 Uhr bis 9.00 Uhr, außer in den bayerischen Schulferien und an Feiertagen.
  • Für Fahrten in der Sperrzeit sind Fahrkarten des Zonen- oder Kurzstreckentarifs zu kaufen; das bisherige „Zustempeln“ in der Sperrzeit mit der halben Streifenanzahl pro Tarifzone mit der Streifenkarte ist nicht mehr möglich.
  • Eine übertragbare IsarCard65-Übergang hat auch dann eine Sperrzeit, wenn sie von einer Person über 65 Jahre genutzt wird.
  • Mit dieser Übergangsregelung wurde eine Möglichkeit geschaffen, dass bisherige IsarCard60 Abo-Kunden zwischen 60 und 64 Jahren das neue Angebot mit einer Sperrzeit weiterhin nutzen können und nicht zu einem anderen Angebot wechseln müssen.
  • Weitere Informationen zur Tarifreform: MVV-Tarifcheck, Übersicht der neuen Preise, neue Netzpläne und "Fragen und Antworten"

Fragen und Antworten