Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Verkehrsmittel

S- und U-Bahn sowie Regionalzüge

Das Kernstück des Münchner Nahverkehrs ist das auf die Innenstadt ausgerichtete Netz der Schnellbahnen. 6 U-Bahn-Linien, 10 S-Bahn-Linien und 9 Teilstrecken im Regionalzugverkehr mit MVV- Tarifintegration stellen schnelle, direkte und vom Straßenverkehr unabhängige Verbindungen innerhalb der Region München her.


Tram

Zehn Trambahn-Linien sorgen für eine flotte Verbindung auf der Oberfläche. Sie ergänzen das Streckennetz der Schnellbahnen mit einer attraktiven Wegführung.


MVV-Regionalbus

Die Busse in den 8 Verbundlandkreisen um München werden als MVV-Regionalbusse bezeichnet. An den Liniennummern erkennen Sie, in welchem Landkreis sie unterwegs sind.

  • Linien 200-299: Landkreis München
  • Linien 300-399: Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen
  • Linien 400-499: Landkreis Ebersberg
  • Linien 500-599: Landkreis Erding
  • Linien 600-699: Landkreis Freising
  • Linien 700-799: Landkreis Dachau
  • Linien 800-899: Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Linien 900-999: Landkreis Starnberg

Innerstädtischer Bus

Die innerstädtischen Busse verkehren vor allem im Stadtgebiet München. Sie führen die Liniennummern 50 bis 199. Die Linien 50 bis 60 heißen "MetroBusse", weil sie – wie es sich für eine Metropole gehört – auf Hauptverbindungen und in besonders dichter Taktfolge fahren.

MVV-RufTaxi

In einigen Landkreisen verkehren in den Nebenverkehrs- und Schwachlastzeiten sowie in abgelegenen Gebieten zusätzlich MVV-RufTaxis. Sie fahren bedarfsgesteuert und müssen vor Fahrtantritt bestellt werden.

Landkreis Fürstenfeldbruck

Anmeldung unter:
089 / 8400 5811

Infoblatt
Zuordnung der Haltestellen zu Haltestellengruppen (Stand: 02.07.2018)
Übersichtskarte (Stand 02.07.2018)
Fahrpläne (Stand 02.07.2018)
RufTaxi online buchen

Landkreis Dachau

Infoblatt
Fahrpläne
Linienverlaufspläne