Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Pandemiebedingte Fahrplanänderungen

Aktuelle Änderungen

Letzte Aktualisierung: 06. Oktober 2021

Angesichts der zurückgegangenen Fahrgastzahlen kommt es bei wenigen Linien im MVV-Raum zu Fahrplanänderungen, vor allem im Abend- und Nachtverkehr. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die aktuell geltenden pandemiebedingten Fahrplanänderungen.

Alle Fahrplanänderungen, Umleitungen und Fahrtalternativen inklusive Echtzeitprognosen erhalten Sie tagesaktuell in der MVV-Auskunft am PC sowie in der MVV-App für Android und iOS.

 

Fahrplanänderungen mobil und in Echtzeit

Sonderlinie 99: Busshuttle ab Messestadt West/Ost zum Impfzentrum der Stadt München

Zwischen den U-Bahnhöfen Messestadt West, Messestadt Ost und dem Impfzentrum der Stadt München (Haltestelle Impfzentrum (Messe Nord)) verkehrt seit Februar ein kostenloser Busshuttle im Auftrag der MVG.

Die Sonderlinie 99 fungiert als Ringlinie und fährt auf folgendem Linienweg:
Messestadt West → Messestadt Ost → Impfzentrum (Messe Nord) → Messestadt West → usw.

Für Personen mit einem Impftermin, zugehörigen Begleitpersonen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Impfzentrums ist dieser Busshuttle kostenlos.

Übrigens: Alle Impfzentren im Verbundgebiet sind in der MVV-Auskunft und MVV-App als Start und Ziel anwählbar. Damit finden Sie auch die passende Fahrtverbindung mit der Sonderlinie 99.

 


Tram und MVG-Bus: 20-Minuten-Takt ab 20:30 Uhr

Seit Dezember 2020 fahren die Trambahnen sowie Express-, Metro-, Stadtbusse der MVG (Liniennummer bis 199) auf allen Linien bereits ab ca. 20:30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Der "Takt 10 bis 10" wird wegen den deutlich zurückgegangenen Fahrgastzahlen bis auf Weiteres ausgesetzt.

Auch im neuen Fahrplanjahr ab dem 12. Dezember 2021 gilt der 20-Minuten-Takt ab ca. 20:00 Uhr bis auf Weiteres.