Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Bonner Platz

Bonner Platz

Der Bahnhof Bonner Platz wurde am 8. Mai 1972 eröffnet und liegt unter dem gleichnamigen Platz im Münchner Stadtteil Schwabing.

Verkehrsmittel


U-Bahn

Tickets & Preise

Diese Haltestelle befindet sich in:
Zeitkartenring 2
weiße Zone

Fahrpreisberatung:
Fahrpreis berechnen

Aktuelle Abfahrten

EFA Id

0410

Barierefreiheit

Barrierefrei

Zustieg in die U-Bahn über Stufe (10 cm) möglich.

Sind alle Rolltreppen und Aufzüge in Betrieb?
U-Bahnhof (MVG zoom)

 

Pläne barrierefreie Stationen im MVV 

Service und Verkaufsstellen

Verkaufsstellen
  • U-Bahn-Kiosk
Ticketautomaten
  • MVV-Ticketautomat der MVG
  • MVV-Zeitkarten können an den neuen MVV-Ticketautomaten der MVG gekauft werden

Servicenummern

U-Bahn / MVG-Hotline

0800 - 344226600 (gebührenfrei aus allen deutschen Netzen)

Störung von Ticketautomaten der MVG melden

089-2191-3535

Architektur

Architektur
Der Bahnhof Bonner Platz ist - wie auch die anderen Bahnhöfe der Olympialinie U3 -  in Sichtbetonoptik ausgeführt. Die Wandflächen im Sperrengeschoss, an den Aufgängen und die Säulen auf dem Bahnsteig sind mit Granitplatten verkleidet. Die Sichtbetonoptik der Hintergleiswände knüpft an die oberirdischen Bauten der Zeit an und setzt damit architektonische Grundmuster der Olympiabauwerke im Untergrund fort. Gegliedert werden die Sichtbetonwände von bereits in die Schalung der Wände eingelassenen Reliefdarstellungen von Christine Stadler. (Quelle: muenchnerubahn.de)

Eröffnung: 08. Mai 1972

0410_1.jpg 0410_2.jpg 0410_3.jpg