Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Harthof

Harthof

Der Bahnhof Harthof an der U-Bahnlinie U2 liegt  im gleichnamigen Stadtteil im Münchner Norden. Am Harthof besteht Anschluss zu verschiedenen Buslinien.

Verkehrsmittel


U-Bahn

Tickets & Preise

Diese Haltestelle befindet sich in:
Zeitkartenring 3,4
weiße Zone

Fahrpreisberatung:
Fahrpreis berechnen

Aktuelle Abfahrten

EFA Id

0770

Barierefreiheit

Barrierefrei

Zustieg in die U-Bahn stufenlos möglich.

Sind alle Rolltreppen und Aufzüge in Betrieb?
U-Bahnhof (MVG zoom)

 

Pläne barrierefreie Stationen im MVV 

Service und Verkaufsstellen

Verkaufsstellen
  • Wieser, Wyprechtstr. 84 Karte
Ticketautomaten
  • MVV-Ticketautomat der MVG
  • MVV-Zeitkarten können an den neuen MVV-Ticketautomaten der MVG gekauft werden

Servicenummern

U-Bahn / MVG-Hotline

0800 - 344226600 (gebührenfrei aus allen deutschen Netzen)

Störung von Ticketautomaten der MVG melden

089-2191-3535

Architektur

Architektur
Der Bahnhof Harthof liegt komplett unter einer Grünanlage im gleichnamigen Stadtteil. Von Norden her ist er direkt über eine Geländemulde in der Grünanlage zu erreichen, eine große Glasfront mündet direkt ins Sperrengeschoss. Die säulenlose Bahnsteighalle strahlt eine gewisse Nüchternheit aus, ist sie doch in ihrer Gestaltung vergleichsweise "unaufregend". Bei näherer Betrachtung fallen jedoch die durchdacht integrierte Beleuchtung und der behutsame Umgang mit Formen, Farben und Materialien auf. Die gefaltete Dachkonstruktion dient gleichermaßen als Lichttreflektor wie auch als gliederndes Element des Bahnsteigs, hat man doch das Gefühl, in einem Bauwerk mit herkömmlichen Dach zu sein. Die mit hellrosa und granatroten Glasfliesen verzierten Wände nehmen Bezug auf das kräftige rot des Linienbandes. Ein Aufzug zum Sperrengeschoss und der Oberfläche an der Weyprechtstraße liegt im nördlichen Bahnsteigbereich. Durch den Lift sowie die Glaspyramiden an der Oberfläche dringt durch ihre breiten Öffnungen viel Licht von der Oberfläche auf den Bahnsteig. (Quelle: muenchnerubahn.de)

Eröffnung: 20. November 1993

0770_1.jpg 0770_2.jpg 0770_3.jpg 0770_4.jpg