Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

Allianz Arena

Die Eintrittskarten und Dauerkarten der Fußballvereine enthalten keine MVV-Fahrkarten, da das Interesse der Münchner Fußballclubs an einer integrierten MVV-Nutzung nicht groß genug ist.
 Aber es gibt Alternativen!

In der Gruppe unterwegs

Wenn Sie zu mehreren fahren, empfehlen wir Ihnen eine Gruppen-Tageskarte. Sie ist am Automaten erhältlich und für bis zu fünf Erwachsene gemeinsam nutzbar – zwei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zählen wie ein Erwachsener. Für Fahrten aus dem Stadtgebiet München zur Allianz Arena benötigen Sie eine Gruppen-Tageskarte Innenraum.

... oder allein zum Anpfiff

Fahren Sie allein aus dem Stadtgebiet München zur Allianz Arena, ist für die Hin- und Rückfahrt je eine Einzelfahrkarte für eine Zone das richtige Ticket. Alternativ dazu entwerten Sie pro Fahrt zwei Streifen einer Streifenkarte. 
Mit der Single-Tageskarte Innenraum sind Sie den ganzen Tag über flexibel in München unterwegs – eingeschlossen die Fahrt zur Allianz Arena und zurück.

Im MVV bestens zu erreichen

Das Stadion im Norden Münchens ist bequem mit den Verkehrsmitteln im MVV zu erreichen. Nehmen Sie einfach die U6 Richtung Garching-Forschungszentrum. Steigen Sie am U-Bahnhof Fröttmaning aus.

Netzplan der Schnellbahnen

MVV-Fahrtauskunft

Bahnhofsplan Fröttmaning

Anfahrtsskizze

Die Allianz Arena hat 9.800 Parkplätze und 1.200 VIP-Parkplätze – bei rund 70.000 Steh- und Sitzplätzen für Besucher. Oft ist die Nutzung der P+R-Anlagen an den Zubringerbahnen eine komfortable Alternative zu höheren Parkgebühren und längeren Wartezeiten.

Park & Ride rund um die Allianz Arena

Barrierefreiheit in der Allianz Arena

Beim Bau der Allianz Arena wurde ein besonderes Augenmerk auf Barrierefreiheit gelegt, um behinderten Zuschauern den Stadionbesuch leicht zu machen.

Für 165 Rollstuhlfahrer und ihre Begleiter sind erstklassige Plätze an den Längsseiten der Oberkante Unterrang eingerichtet, die ausreichend Platz für Fahrmanöver der Rollstühle lassen. 

Die Begleitperson sitzt jeweils neben dem Rollstuhlfahrer. Die gesamte Ebene 2 - mit Kiosken, Behindertenbetreuungseinrichtung und Behindertentoiletten - ist barrierefrei erreichbar. Für den Ebenenwechsel zu anderen Einrichtungen stehen reservierte Fahrstühle auf der Nord- und Südseite zur Verfügung.

Skizze des barrierefreien Weges Fröttmaning - Allianz Arena

Mit dem Rollstuhl zur Allianz Arena

Auch der U-Bahnhof Fröttmaning ist barrierefrei mit Liften ausgebaut. Besucher der Allianz Arena, die auf Liftanlagen angewiesen sind, benutzen den Zugang am Südende des Bahnsteigs. Dort sind – anders als im nördlichen Zugang – Rolltreppen und Lifte vorhanden.

Über die Fußgängerbrücke gelangen Sie in die P+R-Anlage Fröttmaning. Dort steht ein weiterer Lift zur Verfügung, mit dem Sie wieder das Erdgeschoss erreichen. Von dort aus gelangen Sie über die Esplanade zur Allianz Arena.

Park & Ride an der Allianz Arena